Charte d'Utilisation

Unbenanntes Dokument

Nutzungsregeln für die zentrale ILIAS-Installation der Universität zu Köln

Köln, den 27.06.2012

1. Nutzungsberechtigung
Alle Mitglieder und Angehörigen der Universität zu Köln (UzK) sind berechtigt, die zentrale ILIAS-Installation der UzK für die eigenen Zwecke von Forschung, Lehre und Studium an der UzK zu nutzen. Eine Nutzung der zentralen ILIAS-Installation der UzK für außeruniversitäre Zwecke, insbesondere eine private oder kommerzielle Nutzung ist nicht zulässig.

2. Zugangsdaten
Beschäftigten und Studierenden (einschließlich Gasthörern) dienen in der Regel die durch das Rechenzentrum (RRZK) zugeteilten Zugangsdaten auch für die Anmeldung bei der zentralen ILIAS-Installation. Eine Weitergabe der Zugangsdaten an Dritte ist nicht zulässig.

3. Benutzernamen
Der Benutzername ist in einem Freitextfeld einzutragen. Da es sich um ein Lernsystem handelt, ist aus didaktischen Gründen hier ein identifizierender Benutzername zu wählen. Sofern von der RRZK-Kennung abweichende Benutzernamen verwendet werden, ist auf einen eindeutigen Personenbezug zu achten. „Spaßnamen“ sind als Benutzernamen nicht gestattet. Das CompetenceCenter E-Learning kann Konten mit derartigen Namen umbenennen oder in begründeten Fällen Ausnahmen zulassen. Vor- und Nachname sowie der Benutzername der Nutzer werden den Kursverantwortlichen und den Mitteilnehmern in den jeweils zugewiesenen ILIAS Objekten (z.B. Kurse, Gruppen, Foren und bei der Nutzung des internen Mail-Systems) angezeigt.

4. Nutzerdaten im persönlichen Profil
Jeder Nutzer kann selbst frei darüber bestimmen, welche weiteren persönlichen Angaben er in sein persönliches Profil einstellt und den anderen Nutzern der Lernplattform einsehbar macht.

5. Kursspezifische Nutzerdaten
Die Kursadministratoren, die Fachbereichsadministratoren sowie das CompetenceCenter E-Learning können diejenigen Nutzerdaten einsehen, welche die Teilnehmer selbst aktiv in den Kursen hinterlassen. Die Nutzung dieser Daten ist zulässig zur Kursverwaltung bzw. zur Sicherung der Betriebsfähigkeit und zur Optimierung des Systems. Die datenschutzrechtlichen Vorgaben werden beachtet.

6. Einstellen von Inhalten
Die Nutzer können Inhalte (z.B. Texte oder Mediendateien) in die zentrale ILIAS-Installation der UzK einstellen; sie haben dabei selbst sicherzustellen, dass sie dazu berechtigt sind (z.B. Urheberrecht, Markenrecht, Persönlichkeitsrecht). Es ist unzulässig, in die zentrale ILIAS-Installation der UzK Inhalte zu verbreiten, für die keine entsprechenden Nutzungsrechte vorhanden sind oder die fremdenfeindlich, rassistisch, politisch extrem, religiös extrem oder sexuell anstößig sind. Im persönlichen Umgang miteinander wird ein angemessen höflicher und respektvoller Umgangston erwartet. Die zentrale ILIAS-Installation und deren internes Mailsystem dürfen nicht zur Verbreitung von Werbung (SPAM) genutzt werden.

7. Nutzen von Inhalten
Die Weiterverbreitung von Inhalten, die in der zentralen ILIAS-Installation der UzK eingestellt sind, ist grundsätzlich nur im Einverständnis mit dem jeweiligen Rechteinhaber, im Zweifel mit dem CompetenceCenter E-Learning zulässig; das gilt auch für Forenbeiträge sowie Nachrichten aus dem internen Mailsystem von dem zentralen ILIAS.

8. Anlegen externer Nutzer
Lehrende Mitglieder der UzK können im Rahmen ihrer universitären Aufgabenerfüllung für universitätsexterne Personen den Zugriff auf die zentrale ILIAS-Installation der UzK beantragen. In solchen Fällen bitten wir um Kontaktaufnahme mit dem CompetenceCenter E-Learning.

Diese Nutzungsregeln können von der Universität zu Köln einseitig verändert werden. Über die Änderungen werden die Nutzer automatisch informiert.

Prorektor für Lehre und Studium
Univ.-Prof. Dr. Stefan Herzig

Ansprechpartner
CompetenceCenter E-Learning
Mark Kusserow, Anja Löwe und Antonia Weber
Prorektorat für Lehre und Studium
Universität zu Köln
Albertus-Magnus-Platz
50923 Köln
+49 (0)221 470-1357/1358/1359
E-Mail: elearning-ilias (at) uni-koeln.de
http://www.e-learning.uni-koeln.de/